Digitalbonus Niedersachsen

Förderung der Digitalisierungsmaßnahmen in Niedersachsens kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Details

Wer ist förderfähig

Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), die entweder in der gewerblichen Wirtschaft, im Bereich der Life Science oder Health tätig sind, können mit dem Niedersachsen Bonus bezuschusst werden. Zusätzlich können auch kleine freiberufliche Planungsbüros im Bereich des digitalen Bauens von dem Förderprogramm profitieren.

Was kann gefördert werden?

Es werden diverse Digitalisierungsmaßnahmen und Investitionen gefördert. Dazu zählt mitunter:

  • Investitionen in IKT-Hardware, -Software oder Softwarelizenzen, mit einem
    Kaufpreis von mehr als 5000 Euro
  •  Investitionen zur Einführung oder Verbesserung der IT-Sicherheit
  •  Kosten der Nutzungsdauer der Hard- und Software von mehr als einem Jahr
  • uvm.

Förderhöhe

Der nicht rückzahlbare Zuschuss kann bei kleinen Unternehmen bis zu 50% der förderfähigen Ausgaben betragen und bei den mittleren Unternehmen bis zu 30%. Die maximale Fördersumme kann sich auf 10.000€ belaufen.

Leave a comment