Warum so wenige Fördermittelanträge?

Gründe, warum so wenig Fördermittel bezogen werden.

Wir haben drei Gründe, warum so wenige Fördermittelanträge gestellt  werden. Oftmals steckt nur ein Irrglauben oder die Angst vor zu viel Arbeit dahinter. 

1. Angst vor zu hohem bürokratsichen Aufwand

Für die Antragsstellung müssen viele Unterlagen und Nachweise eingereicht und Angaben gemacht werden. Dies kann besonders zusätzlich zum normalen Arbeitsalltag belastend werden.

Doch es ist nie so schlimm, wie man denkt!

2. Angst vor zu großem Zeitverlust

Außerdem ist ein gewisser Zeitfaktor damit verbunden.

Doch auch davor braucht an sich nicht zu fürchten!

3. Nicht genügend informiert über Fördermöglichkeiten.

Viele Unternehmen wissen nicht einmal, dass sie die Möglichkeit der Förderung bestimmter Projekte in Anspruch nehmen können. Es entsteht der Irrglaube, solche Subventionen stehen nur staatlichen Firmen oder Großunternehmen zu.

In dem Video stellen wir dir drei Gründe vor, warum die Hemmschwelle von Fördermitteln so hoch zu sein scheint.

Like this article?

Leave a comment

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.