KMU fit für die Zukunft?

Wie sieht es für die KMU in der Zukunft aus?

KMU sind so erfolgreich wie nie. Mehr als 19 Millionen Menschen Deutschland sind in kleinen und mittelständischen Unternehmen angestellt. Sie erwirtschaften im Jahr eine durchschnittliche Bilanz von 2 Billionen Euro. Insgesamt gibt es derzeit ca. 3,5 Millionen kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland.

Doch sind diese auch auch fit für die Zukunft?

Arbeitgeber

Kleine und mittelständische Unternehmen sind durchaus attraktive Arbeitgeber. Dazu zählen unter anderem die klaren und übersichtlichen Strukturen sowie schnelle und einfache Entscheidungen. Was bei Großunternehmen viel langwieriger und komplexer abläuft. Mitarbeiter haben mehr Entscheidungs-freiheit und sind verhältnismäßig flexibler

Zudem sind vielen Angestellten die flache Hierarchie wichtig und es wird der verantwortungsbewusste Umgang geschätzt. Als weiterer positiver Grund wird die Vielfalt an Verantwortungsgebieten und Tätigkeiten genannt. Hinzu kommt, dass viele Arbeit-nehmer hohen Wert auf Teamgeist legen und Karriere eher nebensächlich ist.

Teamgeist

Kundennähe

Kundennähe

Eine weitere Stärke, die den KMU auch in Zukunft zugutekommt, ist die Kundennähe. Der intensive Kundenkontakt und die Mühe dahinter, macht sich auch auch auf Seiten des Kunden bemerkbar. So steigert sich  das Vertrauen in das Unternehmen und es wird viel öfter weiterempfohlen. 

Gleichzeitig zeigt sich die Kundennähe und der Service als Qualitätsmerkmal aus. Insbesondere im Handwerk. Ebenso der Einsatz von Social Media und das darin vermittelte Image des Unternehmen stößt bei den Kunden auf Interesse. 
Insofern wird die Kundennähe auch in der Zukunft eine wichtige Rolle spielen.

Innovation

Wodurch kleine und mittelständische Unternehmen besonders hervorstechen, ist ihr Unternehmergeist und Innovation. Es werden Risiken eingegangen und neue Ideen eingebracht, die Fortschritt versprechen. Was sich Großunternehmen oftmals nicht trauen, ist für KMU Überlebenswichtig.
Eine große Rolle spielt dabei die Digitalisierung.  Der Transformationsprozess ist dabei um ein Vielfaches schneller und einfacher, als es bei Großunternehmen der Fall ist. Dadurch haben KMU eine viel schnellere Reaktionszeit und Verkürzen ihre Organisations- und Geschäftsabläufe. Wer nicht mithalten kann, wird kurzum vom Wettbewerb ausgeschlossen. 

Sie finden Nischen im Markt und entwickeln sich darin sehr erfolgreich. 

Ein großer Vorteil für KMU besteht besonders in den zur Verfügung stehenden Förderprogrammen, welche viele ihrer Vorhaben unterstützen.
Auch in Zukunft werden sich KMU mit Innovation und Fortschritt beweisen können.

Innovation und Fortschritt

Like this article?

Leave a comment

This website uses cookies and asks your personal data to enhance your browsing experience.