KMU in der Digitalisierung

KMU 4.0

Die Digitalisierung nimmt immer weiter zu. Die Dynamik der neuen Technologien ist auch bei den KMU zu spüren.
Die digitalen Ansprüche äußern sich in vielfältiger Art und Weise. Das reicht vom Online-Shop über die Möglichkeit zum Homeoffice bis hin zum digitalen Prozessablauf. 
Ebenso die Kunden haben sich an den neuesten Standard gewöhnt und erwarten ihn nun auch.

Aber ist der Wandel zwingend notwendig?

Digitalisierung notwendig?

Digitalisierung ist ohnehin ein wichtiges Thema seit den letzten Jahren. Doch besonders seit Corona gab es einen merklichen Sprung der digitalen Entwicklungen in deutschen KMU. 
Dies ist auch im Wettbewerb zu merken. KMU ohne ausreichende Digitalisierung können entweder schwer oder gar nicht mithalten und werden von der Konkurrenz ausgebremst.

Die digitale Transformation muss dabei nicht auf einmal stattfinden, sondern nach und nach. Wichtig ist: stetig auf dem Laufenden bleiben und sich nicht auf die einmalige Veränderung verlassen. So ein Prozess ist dabei auch nicht allein zu meistern. Es müssen auch die Mitarbeiter*innen mit ins Boot geholt werden, da auch sie mit dem neuen System arbeiten müssen. Insofern muss auch das Personal geschult werden.

Digitale Transformation in KMU

Vorteile

Die digitale Transformation bietet besonders für KMU viele Vorteile. 

Wir wissen: digitale Transformation in KMU ist teuer und oftmals nicht einfach so zu stemmen.

Doch kennst Du schon die einzelnen Digitalisierungsförderungen der Bundesländer? Du kannst deine Digitalisierung im Unternehmen fördern lassen!

Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Digitalisierung der KMU ist der Datenschutz. Wenn Du mit sensiblen Daten arbeitest, ist Datenschutz ein sehr wichtiges Thema für Dich und dein Unternehmen. Erfahre mehr zu unseren Leistungen zum Datenschutz.

Datenschutz in KMU

Like this article?

Leave a comment

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.