Berufliche Weiterbildung

Mehrwert für Mitarbeiter und Unternehmen

Du willst dich beruflich weiterentwickeln und über den Tellerrand hinaus schauen? Dann ist die berufliche Weiterbildung genau das richtige für Dich!

Fortbildung

Die fortschreitende Digitalisierung und die sich stetig verändernde Arbeitswelt sorgen für ein relativ schnelllebiges Arbeitsumfeld. Insofern sind Weiterbildungen ohnehin notwendig, um auf dem laufenden Stand zu bleiben. Das gilt in allen Bereichen.

Was vor mehreren Jahren gelehrt und gelernt wurde, muss nicht zwingend jetzt noch aktuell sein. Besonders der Umgang mit Technologie erwartet ein ständiges Anpassen an die neuesten Entwicklungen und Trends in der Digitalisierung. Es gibt oft Erneuerungen und Updates, die neues Wissen voraussetzen. 

Mitarbeiter von Handwerksbetrieben müssen bei der Einführung und Nutzung neuer Maschinen oder Software genauso geschult werden, wie die Pflegekräfte bei der Nutzung neuer Gesundheitsgeräte. 

Die berufliche Weiterbildung bezieht sich natürlich nicht nur auf die Digitalisierung sondern auf Weiterbildungen jeglicher Art

Diese sind nicht nur für die Mitarbeiter selber lukrativ, sondern auch für das Unternehmen. Das Know-How wird in das Unternehmen geholt und erhöht demnach auch die Qualität

Doch Weiterbildungen kosten das Unternehmen zunächst viel Geld. Dieses muss erbracht werden, bevor der Mitarbeiter das Know-How in das Unternehmen bringt und die Qualität steigern kann. 

Doch wusstest Du, dass die berufliche Weiterbildung staatlich gefördert werden kann?

Diese ist unterschiedlich gestaffelt je nach Anstellungsart. In Sachsen kann die Förderung bis zu 80% betragen. 

Leave a comment
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.