Datenmanagementsystem für KMU

Programmieren

Ein Datenmanagementsystem ist eine Software zur Erfassung und Speicherung von Daten. Diese Daten werden außerdem analysiert und visualisiert. Ziel dabei ist es, wichtige Informationen aus den Daten zu ziehen. Das System ist auch unter dem Namen “Informationsmanagementsystem” bekannt.  

Es ist eine Art Vermittler zwischen Informationsanbieter und Informationsabnehmer. 

Ein großer Vorteil ist die schnelle und effiziente elektronische Verwaltung und Verarbeitung der Daten, was vorher mit mühsamer Handarbeit auf Papier erledigt wurde. 

Da bei diese System mit vielen sensiblen Daten gearbeitet wird, ist auch hier der Datenschutz ein zentraler Begriff.

IoT vernetzt

Arten von DMS

Vorteile

  1. Schnelle Identifizierung von internen Problemen und Behebung 
  2. Vorab Messung der Datenmengen
  3. Umfassendes Sicherheitskonzept zum Schutz sensibler Daten
  4. geringere Betriebskosten, da nur für den Speicher und Rechenleistung gezahlt wird

Vorteile KMU

Like this article?

Leave a comment

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.